Gourmet-Restaurant „Forellenstube“ –
der Tipp für Feinschmecker und Genießer!

Feinschmecker von nah und fern finden den Weg in das Gourmetrestaurant „Forellenstube“. Es stellt das kulinarische Herzstück des Landhauses „Zu den Rothen Forellen“ dar und gilt in allen Restaurantführern der Region um Wernigerode im Harz zu den ganz besonderen Empfehlungen, als absoluter Geheim-Tipp für die Liebhaber der ausgesuchten feinen Küche.

forellenstube272

Während Sie Thomas Barth und seine Brigade mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt, beeindruckt Sie unser Weinkeller mit einer großen Auswahl guter Tropfen.

Wir verwöhnen Sie mit einer überraschenden Küche aus feinsten Produkten.
Und der süße Abschluss unserer Küchenmannschaft ist ein Genuss!

NEUE Öffnungszeiten

Donnerstag bis Samstag ab 18.00 Uhr
Reservierung unbedingt erforderlich.

Kreative Winterpause 2016: 21. Dezember 2016 bis 3. Januar 2017

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Bewertungen und Auszeichnungen

Die „Forellenstube“gehört laut Robbe & Berking Guide 2016 zu den „besten Restaurants und Hotels 2016“.
Hier geht es direkt zur „Rothen Forelle“ im R&B-Hotelguide

Die Forellenstube ist im neuen “falstaff Gasthaus Guide 2017“ vertreten.
Die Bewertung: 88 von 100 Punkten (2 Gabeln; Essen: 44 von 50; Service: 18 von 20; Weinkarte: 18 von 20; Ambiente: 8 von 10)

„Thomas Barth uns seine Brigade tischen im kulinarischen Herzstück des Landhauses Zu den Rothen Forellen am Brocken eine fabelhafte Küche auf. Von Frankreich, Italien und dem Alpenland inspiriert, erreicht sie eine eigene Klasse. Vier- bis Acht-Gänge Menüs.“ In Sachsen-Anhalt wurden nur 3 Restaurants im falstaff Guide 2017 erwähnt. Die Forellenstube hat hierbei die höchste Bewertung im Bundesland Sachsen-Anhalt erhalten.

Hier geht es direkt zur Forellenstube im „fallstaff Gasthaus Guide“

Auch im „Guide Michelin“ ist die Forellenstube vertreten. Der Kommentar der Inspektoren des „Guide Michelin“:

Wer es gerne etwas intimer hat, wird sich in der eleganten kleinen Forellenstube wohlfühlen. Am Abend lässt man sich hier an einem der vier Tische ein modernes Menü servieren und schaut dabei auf den See.

Hier geht es direkt zur Forellenstube im „Guide Michelin“

Im „Gault & Millau“ Ausgabe wird die Forellenstube erneut für Ihre „sehr gute Küche“ gelobt.

Hier geht es direkt zur Forellenstube im „Gault & Millau 2016“

Speisekarte / Menu (deutsch / english)

Speisekarte (deutsch)

Menu (english)